Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
41 Einträge
Martin & Gudrun Hauer schrieb am 12. Januar 2019 um 13:41:
Liebes Stadler-Team, wir mussten nun ein zweites Mal Abschied nehmen, denn Linus folgte seiner Kumpelin Hexe, die vor 1 Jahr 9 Mon. im Alter von 18 Jahren gegangen war, nun am 29.12.2018 im Alter von fast 16 Jahren nach. Wie schon bei Hexe wurden wir auch jetzt wieder sehr kompetent und einfühlsam betreut und auch Linus würdig abgeholt.Er kam am 10.01.2019 zu uns zurück und wird seinen Platz neben seiner Kumpelin Hexe im Garten bekommen, damit sie wieder vereint sind. Wir haben Sie schon weiter empfohlen und werden es auch wieder tun, wenn wir gefragt werden, bzw. Jemanden wissen, der sich auf den Tod seines Hundes vorbereitet. Die neue vergängliche Urne ist wirklich sehr schön.Fast schade, dass es sie bei Hexes Tod noch nicht gab. Ihr arbeitet fürsorglich, kompetent und einfühlsam. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt. Danke noch Mal dafür.
Liebes Stadler-Team,
wir mussten nun ein zweites Mal Abschied nehmen, denn Linus folgte seiner Kumpelin Hexe, die vor 1 Jahr 9 Mon. im Alter von 18 Jahren gegangen war, nun am 29.12.2018 im Alter von fast 16 Jahren nach.
Wie schon bei Hexe wurden wir auch jetzt wieder sehr kompetent und einfühlsam betreut und auch Linus würdig abgeholt.Er kam am 10.01.2019 zu uns zurück und wird seinen Platz neben seiner Kumpelin Hexe im Garten bekommen, damit sie wieder vereint sind.
Wir haben Sie schon weiter empfohlen und werden es auch wieder tun, wenn wir gefragt werden, bzw. Jemanden wissen, der sich auf den Tod seines Hundes vorbereitet.
Die neue vergängliche Urne ist wirklich sehr schön.Fast schade, dass es sie bei Hexes Tod noch nicht gab.
Ihr arbeitet fürsorglich, kompetent und einfühlsam. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt. Danke noch Mal dafür.
Helbeck schrieb am 28. Dezember 2018 um 19:58:
Liebes Stadler team.Im Juli 2014, musste ich meine liebe Bonny schweren herzens gehen lassen.Es erfolgte eine zeitnahe abholung,ich fühle nach dem ersten telefonat das es die richtige endscheidung war.Bonny wurde von einem lieben Herrn wieder nachhause gebracht.Für die anteilnahme kann ich mich nur bedanken. Jetzt hat das schicksal leider vor Weihnachten nocheinmal zugeschlagen.Mein Bruno musste ich am 12.12.2018 schweren herzens auch über die Regenbogenbrücke gehen lassen.Heute kam er wieder zurück nachhause. Jetzt habe ich beide wieder bei mir und möchte mich für die schönen Jahre mit ihnen bedanken. Ihr werdet in meinem Herzen bleiben. Und nochmal ein grosses lob an das team.Werde euch gerne weiter empfehlen. Wünsche allen ein Gesundes neues Jahr M.Helbeck
Liebes Stadler team.Im Juli 2014, musste ich meine liebe Bonny schweren herzens gehen lassen.Es erfolgte eine zeitnahe abholung,ich fühle nach dem ersten telefonat das es die richtige endscheidung war.Bonny wurde von einem lieben Herrn wieder nachhause gebracht.Für die anteilnahme kann ich mich nur bedanken. Jetzt hat das schicksal leider vor Weihnachten nocheinmal zugeschlagen.Mein Bruno musste ich am 12.12.2018 schweren herzens auch über die Regenbogenbrücke gehen lassen.Heute kam er wieder zurück nachhause. Jetzt habe ich beide wieder bei mir und möchte mich für die schönen Jahre mit ihnen bedanken. Ihr werdet in meinem Herzen bleiben. Und nochmal ein grosses lob an das team.Werde euch gerne weiter empfehlen. Wünsche allen ein Gesundes neues Jahr M.Helbeck
Familie Rabe schrieb am 27. Dezember 2018 um 17:02:
Wir möchten uns ganz herzlich sowohl für den Liebevollen Umgang mit unserem verstorbenen Hund Basco als auch für die ehrliche Anteilnahme und Fürsorge uns gegenüber bedanken.
Wir möchten uns ganz herzlich sowohl für den Liebevollen Umgang mit unserem verstorbenen Hund Basco als auch für die ehrliche Anteilnahme und Fürsorge uns gegenüber bedanken.
Fam. Taschke aus Unna schrieb am 7. Dezember 2018 um 18:46:
Liebes Stadler-Team, wie möchten uns ganz herzlich für die einfühlsame Betreuung und Beratung, die Sie uns zuteil werden ließen, bedanken. Wir mussten am 26.11.2018 von unseren Seelenhund BEN (Retriever-Labrador) nach 15 Jahren Abschied nehmen. Wir fühlten uns jedoch von Anfang an bei Ihnen in guten Händen. Als wir erfahren haben, dass die Einäscherung im Kleintierkrematorium Rosengarten erfolgen wird, wussten wir, dass wir mit Ihnen die richtige Wahl getroffen haben. Gestern ist unser Liebling wieder nach Hause gekommen und wurde uns von Ihrem netten und einfühlsamen Mitarbeiter übergeben. Nun sind wir wieder vereint. Auch möchten wir uns für das Erinnerungsbild mit der Geschichte der Regenbogenbrücke herzlich bedanken. Danke für die Unterstützung und liebe Betreuung in der für uns schmerzvollen Zeit. Gerne werden wir Sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Liebes Stadler-Team,
wie möchten uns ganz herzlich für die einfühlsame Betreuung und Beratung, die Sie uns zuteil werden ließen, bedanken. Wir mussten am 26.11.2018 von unseren Seelenhund BEN (Retriever-Labrador) nach 15 Jahren Abschied nehmen. Wir fühlten uns jedoch von Anfang an bei Ihnen in guten Händen. Als wir erfahren haben, dass die Einäscherung im Kleintierkrematorium Rosengarten erfolgen wird, wussten wir, dass wir mit Ihnen die richtige Wahl getroffen haben.
Gestern ist unser Liebling wieder nach Hause gekommen und wurde uns von Ihrem netten und einfühlsamen Mitarbeiter übergeben. Nun sind wir wieder vereint. Auch möchten wir uns für das Erinnerungsbild mit der Geschichte der Regenbogenbrücke herzlich bedanken.
Danke für die Unterstützung und liebe Betreuung in der für uns schmerzvollen Zeit.
Gerne werden wir Sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Kaufmann schrieb am 3. Dezember 2018 um 17:10:
Liebes Team, wir, die Familie Kaufmann wollen uns herzlich bei Ihnen für Ihre Beratung und Begleitung in einer der schwersten Zeiten unseres Lebends bedanken. Am 19.11.2018 mussten wir schweren Herzens unsere geliebte Gini (Schipperkehündin) über die Regenbogenbrücke gehen lassen... woraufhin wir unsere kleine in Ihre Hände gegeben haben, um ihr eine würdevolle und angemessene Bestattung zu schenken, da sie für uns immer etwas besonderes und vor allem mehr als nur ein Haustier war. Sie war ein fester Teil unserer Familie und es schmerzt uns sehr das sie nicht mehr bei uns ist. Nach einer Woche wurde uns dann unser Schatz von einem sehr lieben Menschen zurück gebracht, der sehr viel Liebe und Herz bei der Übergabe gezeigt hat. Auch an diesen Mitarbeiter noch einmal vielen Dank. Nun ist unsere Kleine wieder Zuhause und wir bedanken uns von Herzen für alles, was Sie für uns und unsere Gini getan haben. Vielen Dank, wir können Sie nur weiterempfehlen.
Liebes Team,

wir, die Familie Kaufmann wollen uns herzlich bei Ihnen für Ihre Beratung und Begleitung in einer der schwersten Zeiten unseres Lebends bedanken. Am 19.11.2018 mussten wir schweren Herzens unsere geliebte Gini (Schipperkehündin) über die Regenbogenbrücke gehen lassen... woraufhin wir unsere kleine in Ihre Hände gegeben haben, um ihr eine würdevolle und angemessene Bestattung zu schenken, da sie für uns immer etwas besonderes und vor allem mehr als nur ein Haustier war. Sie war ein fester Teil unserer Familie und es schmerzt uns sehr das sie nicht mehr bei uns ist. Nach einer Woche wurde uns dann unser Schatz von einem sehr lieben Menschen zurück gebracht, der sehr viel Liebe und Herz bei der Übergabe gezeigt hat. Auch an diesen Mitarbeiter noch einmal vielen Dank. Nun ist unsere Kleine wieder Zuhause und wir bedanken uns von Herzen für alles, was Sie für uns und unsere Gini getan haben.
Vielen Dank, wir können Sie nur weiterempfehlen.
Familie Kurpanek schrieb am 29. November 2018 um 20:43:
Vor 12 Jahren mussten wir uns von unserem Schäferhund Fox verabschieden. Da stellte sich die Frage was nun. Beim Tierarzt lassen wollten wir ihn nicht, begraben war bei der Größe schwierig, aber Fox war nicht nur ein Hund, nein er hatte viele Jahre als Dienst- und Familienhund einfach zur Familie gehört. Beim Tierarzt stießen wir auf einen Flyer von Tierbestattungen Stadler und somit war klar er sollte eingeäschert werden. 2 Jahre später mussten wir uns von Fox seinen Sohn Eyck verabschieden, auch ihn haben wir einäschern lassen. . Am 20.11.2018 mussten wir dann unseren kleinen Cairnterrier Zottel über die Regenbrücke gehen lassen, auch hier haben wir nicht lange überlegt und haben ihn einäschern lassen. Bei allen 3 Hunden haben wir uns immer gut beraten und betreut gefühlt. Wir würden Stadler ohne Bedenken immer weiter empfehlen. Auch heute wissen wir schon das wir, wenn es irgendwann soweit ist, unseren Ritchie auch in die guten Händen des Bestattungshauses Stadler zu geben und dass dann alle 4 in ihren kleinen Urnen wieder zusammen sein werden. Vielen Dank für die gute Betreuung.
Vor 12 Jahren mussten wir uns von unserem Schäferhund Fox verabschieden. Da stellte sich die Frage was nun. Beim Tierarzt lassen wollten wir ihn nicht, begraben war bei der Größe schwierig, aber Fox war nicht nur ein Hund, nein er hatte viele Jahre als Dienst- und Familienhund einfach zur Familie gehört. Beim Tierarzt stießen wir auf einen Flyer von Tierbestattungen Stadler und somit war klar er sollte eingeäschert werden.
2 Jahre später mussten wir uns von Fox seinen Sohn Eyck verabschieden, auch ihn haben wir einäschern lassen.
.
Am 20.11.2018 mussten wir dann unseren kleinen Cairnterrier Zottel über die Regenbrücke gehen lassen, auch hier haben wir nicht lange überlegt und haben ihn einäschern lassen.

Bei allen 3 Hunden haben wir uns immer gut beraten und betreut gefühlt. Wir würden Stadler ohne Bedenken immer weiter empfehlen.

Auch heute wissen wir schon das wir, wenn es irgendwann soweit ist, unseren Ritchie auch in die guten Händen des Bestattungshauses Stadler zu geben und dass dann alle 4 in ihren kleinen Urnen wieder zusammen sein werden.

Vielen Dank für die gute Betreuung.
Krovak,Bettina schrieb am 13. November 2018 um 10:44:
Bedanken möchte wir uns bei dem Team Stadler, für die perfekte Unterstützung nach der Einschläferung unserer Hündin Anka am 28.10.2018.Das sie abgeolt wurde und uns nach der Einäscherung mit liebevollen Worten nach ein paar Tagen nach Hause gebracht wurde, wo sie dann einen schönen Platz in unseren Garten hat. Vielen Dank Bettina und Ron Krovak
Bedanken möchte wir uns bei dem Team Stadler, für die perfekte Unterstützung nach der Einschläferung unserer Hündin Anka am 28.10.2018.Das sie abgeolt wurde und uns nach der Einäscherung mit liebevollen Worten nach ein paar Tagen nach Hause gebracht wurde, wo sie dann einen schönen Platz in unseren Garten hat.

Vielen Dank
Bettina und Ron Krovak
Familie Guhl schrieb am 9. November 2018 um 11:13:
Liebes Team, heute vor genau 2 Jahren mussten wir unseren Hund "RICO" gehen lassen. Wir möchten uns nochmal bei Ihnen rechtherzlich bedanken, für die komplette Betreueung bis zur abholung unseres Hundes. Leider haben wir es verpasst Ihnen ein Bild zukommen zu lassen, aber wir haben vor 2 Jahren auf den Tag genau zu sehr getrauert und nicht mehr an einem Foto gedacht. Es hat auch einige Zeit lang gedauert bis wir den Verlust verarbeiten konnten, wir haben uns bei Ihnen bestens betreut gefühlt, er wurde so abgeholt wie wir es wollten, in seinem eigenem Körbchen mit seinen Lieblingsdecken. Wir danken Ihnen rechtherzlich für alles. Viele Liebe Grüße Familie Guhl.
Liebes Team, heute vor genau 2 Jahren mussten wir unseren Hund "RICO" gehen lassen. Wir möchten uns nochmal bei Ihnen rechtherzlich bedanken, für die komplette Betreueung bis zur abholung unseres Hundes. Leider haben wir es verpasst Ihnen ein Bild zukommen zu lassen, aber wir haben vor 2 Jahren auf den Tag genau zu sehr getrauert und nicht mehr an einem Foto gedacht. Es hat auch einige Zeit lang gedauert bis wir den Verlust verarbeiten konnten, wir haben uns bei Ihnen bestens betreut gefühlt, er wurde so abgeholt wie wir es wollten, in seinem eigenem Körbchen mit seinen Lieblingsdecken. Wir danken Ihnen rechtherzlich für alles. Viele Liebe Grüße Familie Guhl.
Gerlinde und Friedrich Großebaucks schrieb am 30. Oktober 2018 um 14:27:
Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Stadler-Team, wir möchten uns für Ihre Leistungen und Einsatz beim Tod unseres Hundes "ASKO" bedanken.
Sehr geehrte Damen und Herren,

liebes Stadler-Team, wir möchten uns für Ihre Leistungen und
Einsatz beim Tod unseres Hundes "ASKO" bedanken.
Trappe, Elke u. Jürgen schrieb am 3. September 2018 um 17:05:
Liebes Stadler-Team, da wir leider innerhalb eines Jahres unsere beiden Geschwisterhunde gehen lassen mußten, haben wir jedesmal bei Ihnen eine einfühlsame, liebevolle Behandlung erfahren. Von der zeitnahen Abholung beim Tierarzt bis zur Übergabe der Urne war alles vorbildlich und herzlich. Toll auch die Übergabe eines Erinnerungsbildes mit schöner Geschichte!!! Absolut empfehlenswert!! Vielen herzlichen Dank von Familie Trappe
Liebes Stadler-Team,
da wir leider innerhalb eines Jahres unsere beiden Geschwisterhunde gehen lassen
mußten, haben wir jedesmal bei Ihnen eine einfühlsame, liebevolle Behandlung erfahren.
Von der zeitnahen Abholung beim Tierarzt bis zur Übergabe der Urne war alles
vorbildlich und herzlich.
Toll auch die Übergabe eines Erinnerungsbildes mit schöner Geschichte!!!

Absolut empfehlenswert!!

Vielen herzlichen Dank von Familie Trappe